Veröffentlichung: Portfoliooptimierung für Beteiligungen an CDM-Projekten

Im aktuellen Heft der e|m|w Zeitschrift für Energie, Markt, Wettbewerb erscheint ein Beitrag von Carbon-Scout zum Thema Portfoliooptimierung für Beteiligungen an CDM-Projekten. Den Artikel stellen wir hier zum Download zur Verfügung.

Abstract:

Portfoliooptimierung für Beteiligungen an CDM-ProjektenUnternehmen des europäischen Emissionshandelssystems (EU-EHS) im Energiesektor sind ab 2013 verpflichtet, ihre benötigten CO2-Emissionsberechtigungen zu ersteigern. Beteiligungen an Klimaschutzprojekten im Ausland stellen eine Möglichkeit dar, CO2-Zertifikate über den Clean Development Mechanism (CDM) zu erwerben. Hiermit verbundene Risiken sind jedoch nicht nur projektbedingt. Die zukünftige Anwendbarkeit dieser Zertifikate zur Compliance-Erfüllung ist aufgrund der aktuell ergebnisoffenen politischen Diskussion über ein Kyoto-Nachfolgeprotokoll unsicher. Die Erstellung eines Portfoliomodells zur Optimierung der Beteiligungen an CDM-Projekten vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen ist das Zwischenergebnis eines Gemeinschaftsprojekts der Stadtwerke München und der TU Braunschweig. MEHR»

Portfoliooptimierung für Beteiligungen an CDM-Projekten – Portfolios von Projekten des Clean Development Mechanism vor dem Hintergrund zukünftiger CO2-Preiserwartungen, emw – Zeitschrift für Energie, Markt, Wettbewerb, Heft 5|10, August 2010, Essen
Empfehlen Sie das weiter:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone